Jörn Schüßler Coaching                                         Beispiele

Business Coaching, Unternehmercoaching

Michaela B., 38, führt als Immobilienunternehmerin eine Familientradition fort. Sie ist eine kreative Persönlichkeit und verlangt sich viel ab. Sie möchte den Erwartungen ihrer Eltern, denen das Unternehmen gehört, gerecht werden, und sie möchte selbst eine Familie gründen.

Im Coaching entwickeln wir Wege, die unterschiedlichen Interessen und Anforderungen zusammenzuführen. Heute führt sie das Unternehmen erfolgreich gemeinsam mit einer Kollegin und hat so neben ihren Geschäften Zeit für die Familie.

 


Führungskräfte Coaching

 

Stefan S., 42, ist eine Führungskraft in einem mittelständischen Unternehmen. Er hat eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und verdient gut. Er möchte sich persönlich weiter entwickeln und bespricht im Coaching die besonderen Herausforderungen seines Lebens. Während der Coachings hat er sich erfolgreich auf eine neue Position in einem anderen Geschäftsbereich beworben.

 


Personal Coaching

 

 

Hier könnte Deine Geschichte stehen...


Unternehmer Coaching 

 

Matthias L.. 55, steht mit seinem Unternehmen vor dem nächsten Wachstumsschritt . Gleichzeitig merkt er, wie er seine Gesundheit und seine privaten Themen durch die große zeitliche Beanspruchung im Unternehmen vernachlässigt.

Im Coaching finden wir Ansatzpunkte, wie er den vielfältigen Anforderungen besser gerecht werden kann. Auf diese Weise gewinnt Matthias L. Lebensqualität und kann seine persönlichen, privaten und unternehmerischen Pläne weiter verfolgen. 

 



Coaching für Studierende 

 

2017/18 habe ich an der University of Applied Sciences Europe in Hamburg gecoacht. Das Studium ist eine intensive Phase der Investition in die eigenen Fähigkeiten und der Ungewissheit bezüglich vieler zukunftsweisender Fragen. Den Studierenden war es in den Coachings wichtig, alle ihre Aspekte, Argumente und Gefühle zu ordnen, zu bewerten und danach zu entscheiden oder zu handeln. Ihre Anliegen waren studienbezogen, berufsorientiert, aus dem persönlichen Bereich oder hatten mit einer Existenzgründung zu tun.

 


Führung

 

Thomas K., Unternehmer, möchte die Kultur in seinem Unternehmen verändern. Er weiß, das alle seine 15 Angestellten auf ihn sehen und er nur durch authentisches Vorleben einen Wechsel  herbeiführen kann. Wir entwickeln gemeinsam sein Leitbild, die Strategie zur Umsetzung und die einzelnen Schritte in Richtung der neuen Unternehmenskultur. 

 


Orientierung 

 

Jacob S., 23

hat nach der Schule den Einstieg nicht gefunden.

Er weiß nicht, wo er anfangen soll.  

Im Coaching kommt er ins Handeln.

Er beginnt zu jobben, macht eine Reise 

und bewirbt sich für einen Ausbildungsplatz.

 

* Die Fälle sind "echt", jedoch sind sie und die Namen aus Gründen der Diskretion geändert.